top of page

Eingang zur Oase - Workshop

"Eingang zur Oase" ist der Titel der Bachelor-Arbeit von Jacqueline Balosetti. Darin geht es um das Gestalten von Räumen für Kinderhospize. Diese Arbeit wurde für die Stiftung "Mehr Leben" erarbeitet, da sie ein "Zentrum für kritisch (palliativ) chronisch kranke Kinder & Jugendliche" plant. Für sie durfte Jacqueline den Eingangsbereich gestalten.

Um die Perspektive der Kinder miteinzubeziehen durften sieben Kinder (Aaron, Armin, Arven, Beatriz, Isabel, Jimena und Macéo), der Kita "Rotchäppli", an zwei Workshops teilnehmen und ihre Expertise geben.

Im ersten Workshop durften die Kinder ihre Wünsche und Ideen durch Zeichnen und Kneten äussern. Ihre Ergebnisse konnten sie dann in ein 1:20 Modell platzieren. Am Schluss wurde gemeinsam besprochen was wohin platziert werden soll und über das Geschehene reflektiert.

Im zweiten Workshop konnten die Kinder mittels Augemented Reality zwei Varianten anschauen und erleben. Mit einem IPad in der Hand konnten sie durch den Bewegungsraum der Kita "Rotchäppli" laufen und gleichzeitig sahen sie eine digitale Version des zukünftigen Einganges. Nach dem Erleben konnten sie ihr Feedback äussern und Verbesserungsvorschläge bringen


Das Projekt konnte eine Woche lang an der Ausstellung der HSLU betrachtet werden, bekam eine sehr gute Bewertung und wurde für den Alumni-Preis nominiert.

Für weitere Informationen zur Bachelor-Arbeit gibt es hier.


Film von Jacqueline Balosetti

Comments


bottom of page