Mutige Kinder bei der Feuerwehr

10.5.2014

Am 8.Mai 2014 durften 16 Kinder der Gruppe Riesen am Nachmittag das Feuerwehrmagazin besuchen. Organisiert wurde dieser Besuch von unserer Lehrfrau im zweiten Jahr, Sévérine Stern, welche selbst aktiv bei der Feuerwehr ist. Da das Gruppenthema zur Zeit Feuer und Feuerwehr ist, ergab sich die Gelegenheit alles aus der Nähe zu betrachten. Der Weg wurde mit den sebstgebastelten Helmen zurückgelegt, welche sie in der Garderobe deponieren durften. Dann wurden die Kleider begutachtet.

Mit Hilfe von Ralf Tanner und Rolf Hefti, welche beide im Magazin arbeiten, durften die Kinder das ganze Magazin auskundschaften. Jeder Raum wurde angeschaut und durch Sévérine und Rolf erklärt. Die Kinder hatten viel Freude und stellten viele Fragen. Während der Führung bekamen die Kinder einen Schlüsselanhänger. Die Freude darüber war gross. Nach dem Magazin wurden die Fahrzeuge betrachtet. Da die Kinder sich schon im Tagi mit den Fahrzeugen beschäftigt hatten, wussten sie schon viel darüber und konnten vieles erzählen. Jedes Auto wurde natürlich auch von innen bestaunt und Probe gesessen. Rolf zeigte den Kindern noch ein paar Strassenrettungsgeräte, welche sie auch anfassen durften. Die Riesen staunten nicht schlecht, wie schwer das Material sein kann.

Doch das Highlight kam mit Hilfe von Ralf angefahren. Die Kinder durften mit der Autodrehleiter Pratteln von oben anschauen. Gross war die Freude und die Aufregung. Alle Kinder waren mutig und fuhren teilweise zweimal nach oben. Zum Schluss gab es für alle ein Eis, welches Roberto Lazzarato (Feldweibel in der Feuerwehr) der Gruppe spendierte. Danke!

Wir bedanken uns beim Kommandanten Stefan Bielser und bei allen beteiligten, dass Sie uns diesen Nachmittag erlaubten. Es hat Spass gemacht, wir (Kinder u. Rotchäppli-Team) werden dieses Erlebnis nicht vergessen.

Please reload